Das Programm

Open Doors - Open Minds ist ein Programm zur beruflichen Orientierung und politischen und gesellschaftlichen Bildung speziell für geflüchtete junge Frauen im Alter von 18 bis 27 Jahren. Der nächste Durchgang für das Programm beginnt am 19. November 2018.

Die Teilnahme an dem Programm ist eine tolle Möglichkeit, um sich in der Berufswelt zu orientieren und andere politisch interessierte Frauen kennenzulernen. Wir bieten Ihnen große Freiräume und unterstützen Sie, Ihren Weg zu finden und Ihrer Stimme Gewicht zu verleihen. Im Programm lernen Sie wie Unternehmen und Institutionen denken und handeln und erleben hautnah wie gesellschaftliches und politisches Engagement funktioniert. Sie erwartet ein spannendes Programm mit drei Seminaren, einem Praktikum von drei Monaten, sowie Mentoring, Coaching und Networking.

 

Was wir anbieten:

  • Ein dreimonatiges Praktikum in einem Unternehmen, einer öffentlichen Institution (Ministerien, Verwaltungen, Parlamente) oder einer Nichtregierungsorganisation (NGO).
    Die Praktika finden ab November 2018 bis April 2019 statt;

  • Orientierung und Einstiegschancen in den Arbeitsmarkt;

  • einen Einblick in den deutschen Arbeitsalltag;

  • Unterstützung während des gesamten Praktikums durch einen Mentor/ eine Mentorin;

  • drei Seminare, die das persönliche Empowerment, die Team- und Dialogfähigkeit und gesellschaftliches Engagement stärken werden;

      Die Seminare mit Anwesenheitspflicht finden statt:

·    Auftaktseminar:     19. – 22.11.2018
·    Zwischenseminar:    25. – 28.02.2019
·    Abschlussseminar:     2. – 5.04.2019

  • ein Netzwerk mit engagierten Frauen, die sich gegenseitig unterstützen.


Was können Sie erwarten?

Wir werden Ihnen einen Praktikumsplatz organisieren, der gut zu Ihren Interessen und Qualifikationen passt sowie leicht erreichbar von Ihrem Wohnort ist. Im Unternehmen wartet ein Mentor/ eine Mentorin auf Sie, um Ihnen den Einstieg in das Praktikum zu erleichtern. Sie lernen wie der Arbeitsalltag funktioniert und erhöhen damit Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Die EAF Berlin unterstützt Sie während des Praktikums und in den Monaten danach. Zusätzlich nehmen Sie an drei viertägigen Seminaren teil. Sie können hinter die Kulissen des politischen Berlins oder eines Wirtschaftsunternehmens schauen und Sie lernen, mit Teams zusammenzuarbeiten, sich selbstbewusst in der deutschen Arbeitswelt zu bewegen, Netzwerke für die berufliche Entwicklung zu nutzen, sich zu engagieren und Projekte anzustoßen.  Wir können Ihnen keinen Arbeitsplatz nach dem Praktikum versprechen.  Garantieren können wir spannende Begegnungen und Gespräche, mehr Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein, Teamgeist und praktische Fähigkeiten sich gesellschaftlich und in die Arbeitswelt einzubringen.

Hier finden Sie einige Impressionen von den Teilnehmerinnen des Durchgangs 2017/18:

 
 

Was sollten Sie mitbringen?

  • Sie sollten mindestens einen abgeschlossenen Schulabschluss bzw. mindestens 10 Jahre die Schule besucht und beendet haben. Bitte geben Sie an, ob Sie eine Ausbildung oder ein Studium begonnen oder abgeschlossen haben und ob Sie bereits erste Arbeitserfahrungen sammeln konnten.

  • Sie sollten sich gut auf Deutsch unterhalten und einfach Texte verstehen können.
    Ihr Level sollte ungefähr dem Level B2 entsprechen.

  • Sie sollten motiviert sein, sich in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

  • Sie sollten Lust auf gesellschaftliches, soziales, politisches oder kulturelles Engagement haben.

  • Sie sollten an der Teilnahme der Seminare sowie dem aktiven Austausch mit Ihrem Mentor/ Ihrer Mentorin sowie Ihrem Arbeitgeber interessiert sein.

Sie möchten sich bewerben? Hier geht es direkt zur Bewerbung -->


Sonstige Informationen

  • Insgesamt werden für diesen Zeitraum 18 Praktikantinnen von der EAF Berlin und elbarlament aufgrund Ihrer Motivation ausgewählt. Wenn Sie nicht in diesem Durchgang ausgewählt werden, haben Sie bei weiter bestehendem Interesse die Chance, zu einem späteren Zeitpunkt ausgewählt zu werden.

  • Das Praktikum beginnt Anfang Januar 2018 und dauert drei Monate. Von den Praktikanntinnen wird erwartet in dem gesamten Zeitraum für den Betrieb nach vereinbarter Wochenarbeitszeit zur Verfügung zu stehen. Die Teilnahme an den Seminaren ist verpflichtend. Das erste Seminar findet vom 19. bis 22.11.2018 in Berlin statt.

  • Arbeitgeber: Es wird versucht auf Ihre Wünsche einzugehen und ein passendes Praktika bei einem Arbeitgeber in der Nähe Ihres Wohnortes zu finden.


Wer sind die Organisatoren?

Ihre Partner sind die EAF Berlin (Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft) und elbarlament. Die EAF hat langjährige Expertise beim Empowerment und der Stärkung politischer Partizipation. Als unabhängige Forschungs- und Beratungsorganisation arbeitet sie an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Das Programm wird gemeinsam mit elbarlament organisiert, eine unabhängige, politisch ungebundene Gesellschaft von Expert/innen im Bereich internationaler Demokratisierung und politischer Bildung. Das Projekt ist Teil des Programms "Demokratie leben!" und wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.


Sie haben weitere Fragen oder benötigen Unterstützung?

Unter den FAQs finden Sie weitere Informationen zu dem Programm. Sie können sich auch jederzeit persönlich an die EAF Berlin wenden. Kontakt -->